欢迎!Willkommen!

Was können wir erwarten von China im 21. Jahrhundert? Welche Rolle spielt China in der Weltwirtschaft? Und wie verändert sich unsere Wahrnehmung mit dem rasanten Aufstieg des Landes?

 

Die Schülerakademie China ist deine Chance, dein Wissen über China, seine Kultur und seine Gesellschaft zu erweitern und globale Zusammenhänge besser verstehen zu lernen.

Eine junge Frau mit asiatischen Gesichtszügen steht vor einer mit chinesischen Schriftzeichen beschriebenen Tafel und hebt lächelnd beide Daumen.

Drei Akademien – ein Thema

Wir bieten insgesamt drei Akademien mit China-Bezug an: Im Sommer findet eine Akademie im Rahmen der Deutschen SchülerAkademie statt; die Teilnahmevoraussetzungen und der Bewerbungsprozess sind mit den anderen Akademien der Deutschen SchülerAkademie identisch. Die Einsteigerakademie China (ebenfalls im Sommer) ist das Richtige für dich, wenn du zum Zeitpunkt der Akademie in den Klassen 8 bis 10 bist. Außerdem bietet dir, wenn du zum Zeitpunkt der Akademie in den Klassen 10 bis 12 bist, im Herbst die Austauschakademie China die Möglichkeit zur interkulturellen Begegnung mit Schülerinnen und Schülern aus China.

Einsteigerakademie China 2024

Wenn du in die 8., 9. oder 10. Klasse (inkl. Berufsschulen) gehst, kannst du dich ab sofort und bis zum 15. Mai für die Einsteigerakademie China bewerben! Schau dir dafür das Programm der Akademie an. Sobald du deine Wunsch-Kurse gefunden hast, kannst du dich bewerben. Den Link dazu findest du ebenfalls im Programm.

Schülerakademie China 2024

Wenn du für die Deutsche SchülerAkademie vorgeschlagen wurdest oder du dich selbst beworben hast, kannst du zum 2. April im Rahmen der Kurswahl der Deutschen SchülerAkademie auch die Kurse der Schülerakademie China wählen.

Schülerakademie China – Wissen. Sprache. Interkultureller Austausch.

China-Kompetenz für das 21. Jahrhundert

Ein Akademieraum für Diskussionen, Aktivitäten und Spaß

Zukunftsthemen gemeinsam diskutieren

Darum brauchen wir mehr China-Kompetenz

Partner, Systemrivale oder Wettbewerber?

Studien zeigen, dass China in den Lehrplänen deutscher Schulen noch immer ein Randthema ist. Nur wenige Schülerinnen und Schüler in Deutschland lernen Chinesisch; selbst in den Fächern Erdkunde, Politik und Geschichte findet das Thema China kaum Erwähnung. Zugleich geht an China sowohl aus geopolitischer als auch wirtschaftlicher Sicht im 21. Jahrhundert kein Weg vorbei. Auch in unserem Alltag ist China längst durch seine Technik und Innovation, aber auch die traditionelle Kulturgeschichte der chinesischen Medizin und Bewegungsformen präsent.

Was verstehen wir unter China-Kompetenz? Laut der China-Strategie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gehören dazu Sprachkenntnisse und interkulturelle Fähigkeiten. Aber auch ein Grundverständnis von Chinas Wirtschaft, Politik, moderner Geschichte und Gesellschaft sowie berufsspezifisches Wissen. Hier setzen unsere Akademien an!

So erreichst Du uns

Miao Wu
Clara Jelev